Nach einem Gedicht der Erstklasser, zur Begrüßung, wurden die Kindergartenkinder in Gruppen begleitet von Erstklassern herumgeführt und verschiedene Stationen wie Vorlesen, Turnsaal, Zeichnen, Mathespiele bewältigt. 

 

Die 4. Klassen beschäftigten sich intensiv mit dem Thema Verkehrssicherheit am Schulgelände. Um auf die Thematik aufmerksam zu machen, gestalteten sie Plakate die im Bereich der Schulzufahrt aufgestellt sind. 

Am 22.März 2022 gestaltete die MS Haslach eine Osterbesinnung im Turnsaal. 

"Weinen"-Jesus begegnet seiner Mutter
Weinen gehört zum Leben dazu. Es gibt immer wieder Momente in denen Tränen fließen. 
Auch Jesus hat geweint. 
Jesus sagte: "Kommt zu mir, wenn ihr traurig seid, ich werde euch Ruhe und Trost geben. 
Darauf dürfen wie vertrauen. "

5. und 6. Station - Veronika und Simon:

Das Thema "Hoffnung" begleitete uns in der dritten Woche vor Ostern. 

Die beiden ersten Klassen gestalteten gemeinsam ein Kreuz aus vielen bunten Händen. Es soll ein Zeichen für die Hoffnung sein.

Auch wenn uns dunkle Stunden in unserem Leben widerfahren, dürfen wir immer wieder darauf hoffen, dass wir nicht alleine unterwegs sind und von lieben Menschen begleitet werden.

"Das Kreuz - ein Zeichen für Hoffnung"

Kreuzwegstation "FALLEN"
Jesus fällt unter dem Kreuz. 
Auch wir haben Ereignisse und Momente in unserem Leben die uns fallen lassen. 
Die Hoffnung und Zuversicht, dass es jemanden gibt der uns aufhilft, bestärkt uns. 

In der Fastenzeit treffen wir uns einmal pro Woche im Turnsaal um uns mit Kreuzwegstationen unter dem Leitsatz "Wörter die zum Leben gehören" zu beschäftigen. 
Am Aschermittwoch starteten wir mit der Station "TRAGEN-Jesus trägt sein Kreuz".

 
Büchertausch  
Unter dem Motto „Gib mir eins – nimm dir eins“ haben wir in der Schule einen Büchertausch durchgeführt. Die Kinder haben Bücher mitgenommen, die sie selber nicht mehr brauchten. Die Büchersammlung wurde im Zeitraum der KEL-Gespräche in der Schule aufgelegt und jedes Kind durfte sich ein "neues" Buch aussuchen. 


In der Adventzeit treffen wir uns einmal pro Woche zu einer Feier im Turnsaal. 
Bei unserer ersten Feier wurden die Adventkränze von Herrn Pfarrer Gerhard gesegnet.
Die Schulanfänger schnupperten etwas Schulluft und feiert mit.

Zur zweiten Adventfeier kam der Nikolaus zu Besuch. 

Am Dienstag, 28. November 2023, besuchte uns Frau Anna Maria Grundmüller-Pürmaier, um uns ihr Kinderbuch KLASSE(N)FREUNDE vorzustellen. Sehr abwechslungsreich gestaltete sie die Lesung mit Gesang und Gitarre, Interviews und Erklärungen. Zum Abschluss sogar ein Gewinnspiel.