Am 12. April hatten wir Besuch von Herrn Kitzmüller im Rahmen der Aktion "Schule am Ball". Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse genossen die dynamische Sporteinheit, die nicht nur Bewegung, sondern auch Freude und Gemeinschaft fördert. Die enge Kooperation zwischen Schule und Verein ist entscheidend, um den Nachwuchssport zu stärken. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei, vor allem die Fußballbegeisterten unter ihnen.

Der Frühling zieht in unseren Klassenraum ein: Bunte Schmetterlinge erobern die Wände!
Inspiriert von den erwachenden Farben der Natur durften die Kinder der 4a Klasse mit der faszinierenden Pop-Up-Technik ihre eigenen bunten Schmetterlinge gestalten. Mit Hilfe einer Anleitung verwandelten sie einfaches Papier in kunstvolle Werke, die nun unser Klassenzimmer schmücken.

Österreichischer Vorlesetag am 21. März 2024

Unter dem Motto „LESEN. Deine Superkraft“ bzw. „LESEN. Öffnet die Welt“ waren alle Schulen dazu eingeladen, an diesem Vorlesetag mitzumachen. So auch die Klassen der 1b und 4a an der VS Haslach.
Nach einer kurzen Buchvorstellungssequenz machten sich nun die Kinder ans Werk. Vorgelesen wurde „was das Zeug hielt“.
Jedes Kind aus der 4. Klasse bereitete sich ein spannendes Buch vor, dass sie den Taferlklasslern präsentierten. Auch die Erstklässler durften den größeren Schüler:innen ihr selbstgemachtes Mäuse-Geschichtenbuch vorlesen und zeigen, was sie in diesem bisherigen Schuljahr schon alles gelernt hatten.

Vorlesen ist spitze!

Am 06.03.24 veranstalteten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule einen fesselnden Workshop zum Thema "Digitale Grundbildung" für die 4. Klasse unserer Volksschule.

Die Mittelschüler zeigten den jüngeren Schülern einen Roboter namens Ozobot, den diese selbst steuern durften. Zusätzlich konnten die Kinder der 4. Klassen ein Gebäude in einem interaktiven Computerprogramm entwerfen. Zum Abschluss gab es ein aufregendes Kahoot-Quiz.

Der Workshop war ein voller Erfolg und wurde von allen Teilnehmern begeistert aufgenommen. 

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Fellmann und den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule für ihre engagierte Organisation und Durchführung dieses lehrreichen Events.