32 Schüler*innen traten diesen Jahr zur Radfahrprüfung an. Voller Vorfreude aber auch etwas Nervosität wurde die Strecke noch einmal zu Fuß angegangen und dann konnte nach Überprüfung der Räder auf Straßentauglichkeit gestartet werden. Die Freude stand allen ins Gesicht geschrieben, als die gute Nachricht kam, dass alle die Radfahrprüfung bestanden haben.
Vielen Dank an die Klassenlehrerinnen für die tolle Vorbereitung und Danke an die Polizisten für die Abnahme der Prüfung.
Ein großes Danke auch an die Banken im Ort für die Geschenke.